Zeiterfassung mite von Grip aus nutzen

mite Logo

In der Projektarbeit ist das Erfassen von Arbeitszeiten unerlässlich—sei es zur direkten Abrechnung oder für das interne Projekt-Controlling. Aus diesem Grund freue ich mich sehr über das folgende neue Feature: Wir haben Grip mit der Zeiterfassung mite verbunden. Damit kannst du aus Grip heraus mit mite super-einfach Arbeitszeiten erfassen.

Automatisch Kunden und Projekte in mite anlegen

Beim Anlegen eines neuen Angebots kannst du die Zeiterfassung dafür einrichten lassen. Grip legt dann in mite den entsprechenden Kunden und ein Projekt an. Und schon ist alles für die Erfassung der Arbeitszeiten vorbereitet—sowohl für die Angebotsphase als auch die spätere Umsetzung.

Automatisch startet Grip im gleichen Zug den ersten Zeiteintrag. Die Stoppuhr läuft. Deine Arbeit am neuen Angebot wird automatisch in mite erfasst. Im Anschluss kannst du die Zeiterfassung für ein bestimmtes Angebot/Projekt in Grip starten und stoppen.

Screenshot Grip: Angebotsdokument mit Zeiterfassung

Zeiterfassung direkt im Angebotsdokument starten und stoppen

Natürlich kannst du auch in mite die Stoppuhr starten und stoppen sowie Einträge ändern.

Projekt-Controlling

Zusätzlich liest Grip die angefallenen Stunden aus dem Projekt in mite. Falls vorhanden wird auch der Umsatz aus mite gezogen. Diese Daten zeigt Grip in der Angebotsübersicht direkt unter dem Preis. Dadurch siehst auf einen Blick, ob das Projekt aus dem Ruder läuft oder alles im Lot ist.

Auswertung der Zeiterfassung mit mite

Summe der erfassten Zeiten inkl. Umsatz zum Projekt-Controlling

In der Grip-Hilfe findest du einen ausführlichen Artikel über das Verbinden deines Grip-Kontos mit mite. Dort ist detailliert beschrieben, wie du die Anbindung einrichtest und anschließend benutzt.

Danke

Mein herzlicher Dank gilt Julia und Sebastian von mite für die tolle Unterstützung bei der Umsetzung dieser Anbindung.

 

Till

Till Otto ist der Gründer von Grip und seit über 10 Jahren als Softwareentwickler und Berater selbständig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.