Geldeintreiber: Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt?

Die Arbeit ist erledigt und die Rechnung wurde geschrieben: jetzt geht es mit Freude an das nächste Projekt. Doch nach Ablauf der Zahlungsfrist wirst du langsam nervös: normalerweise hätte der Kunde die Rechnung schon begleichen sollen. Und so vergehen noch ein, zwei Tage, bis du zum Handeln gezwungen wirst. Schließlich müssen wir alle von etwas leben. Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt? Eine optimale Abfolge im Umgang mit Schuldnern liest du hier. Weiterlesen

Zeiterfassung mite von Grip aus nutzen

mite Logo

In der Projektarbeit ist das Erfassen von Arbeitszeiten unerlässlich—sei es zur direkten Abrechnung oder für das interne Projekt-Controlling. Aus diesem Grund freue ich mich sehr über das folgende neue Feature: Wir haben Grip mit der Zeiterfassung mite verbunden. Damit kannst du aus Grip heraus mit mite super-einfach Arbeitszeiten erfassen. Weiterlesen

Selbstsicher verhandeln: So überzeugst du mit Gestik, Stimme und Argumenten

Verhandlungen verlangen eine Vorbereitung, die sich nicht nur auf die reinen Daten des Unternehmens bezieht, sondern ein komplettes Paket, eine größere Strategie erfordert. Schon die ersten Schritte in das Büro des Verhandlungspartners sind entscheidend. Um zu bestehen, müssen wir noch die ersten 5 Minuten „überleben“. Wurde dabei alles richtig gemacht, ist das Ziel greifbar: ein Vertrag wird unterschrieben, höheres Gehalt erreicht oder Abläufe optimiert.

Weiterlesen

Die Frage nach einem Preisnachlass richtig beantworten

Eine Beziehung zu einem Kunden sollte nicht mit einem Preisnachlass beginnen. Welchen Respekt zeigt dieser vor deinem Produkt und deiner Person, wenn es ihm nur um ein paar Prozente Rabatt geht. Doch du möchtest (und brauchst vielleicht auch) diesen Auftrag. Wir stellen dir Techniken vor, um dieser brisanten Frage elegant die Luft zu nehmen. Weiterlesen

Kenne deinen Preis: 7 Tipps, bevor du deine Honorare einem Kunden mitteilst

Viele Kreative, Freiberufler, Webdesigner und Grafiker finden es schwer, einen Preis für die geleistete Arbeit zu definieren. Da wird oft ein viel zu niedriger Wert angesetzt da man meint, dass dieser die Akquise ersetzt: wenn ich billiger bin als die Konkurrenz, dann wird man mich schon buchen. Doch das ist ein gefährlicher Trugschluss. Du hast deinen Preis, der sich klar aus den folgenden 7 Tipps errechnen lässt. Weiterlesen

10 Wege, um mit Änderungswünschen deiner Kunden umzugehen

Der Kunde weiß nicht, was er will, aber das gerne sofort. Ständig nervt er mit Änderungswünschen, die zum Teil ja auch noch ganz sinnvoll sind. Dennoch führen diese „Störungen“ zu einem eher holprigen Ablauf – für beide Seiten. Die Lösung sind klare, schriftlich fixierte Regeln. Nur so gelingt die harmonische Zusammenarbeit. Wir zeigen gleich 10 Wege auf, um mit Änderungswünschen deiner Kunden umzugehen. Weiterlesen

Wie du in nur acht Wochen als Experte wahrgenommen wirst

Jeder kann sich als Experte in seinem Themenbereich positionieren. Dein Wissensstand sollte dabei leicht oberhalb dessen liegen, was allgemein in deiner Branche vorausgesetzt wird. Auch die Vermittlung dieser Kenntnisse spielt eine große Rolle: so hilft es nichts, wenn du dich bestens auskennst, dieses Wissen aber nicht weiter geben kannst. Nur so können wir das nötige Vertrauen aufbauen und dich als Experte (an)erkennen. Weiterlesen